Großartige Mathematiker

„Each generation has its few mathematicians, and mathematics would not even notice the absence of the others.
They are useful as teachers, and their research harms no one, but it is of no importance at all.
A mathematician is great or he is nothing.“

(Alfred Adler)

Berechnend

Als Mathelehrer muss ich mich natürlich auch immer wieder selbst hinterfragen, wohin unsere Ausbildung und Erziehung unsere Schülerinnen und Schüler bringt, zu was wir sie erziehen.

Eine Schülerin hat ausgerechnet, dass aus 100 Euro, die Christoph Kolumbus 1492 zu 2% Zinsen angelegt hat, mittlerweile 2 850 000 Euro geworden wären. Ihr begeisterter Kommentar: “Ich glaub, den sollte ich heiraten…”

Ist es ein gutes oder ein schlechtes Zeichen für einen Mathelehrer, wenn seine Schülerinnen so berechnend sind?