Archiv der Kategorie: Mathe macht Spaß

Mathe kann furchtbar sein

Ja, Mathe kann furchtbar sein !
Und ich meine jetzt nicht die Mathestunden, bei denen es um gemischt-quadratische Gleichungen, Lösungsformeln, Diskriminanten und so Zeug geht. Nein, da muss man halt durch…
Ich meine das Video, in dem es um eben diese Dinge geht.

Aber so furchtbar das Video sein mag, so überragend wirkt es doch, wenn es darum geht, die Mitternachtsformel (auch abc-Formel genannt) auswendig zu lernen. Einmal gehört, frisst sich die Formel quasi direkt im Mathezentrum des Schülergehirns fest und lässt nie mehr locker.
Ich verwende das Video als „Höchststrafe“ – das heißt, wer von meinen Kandidaten die Formel lernen sollte, sie aber wieder vergessen hat, bekommt als Strafe den Link zum Video. Und ich kann nicht ganz ohne Stolz sagen: Noch keiner hat die Formel zwei mal nicht gekonnt…

Prozentrechnen für Anfänger

Es hört sich schon extrem niederschmetternd an, was dieser Amateurkicker zu berichten hat. Niederschmetternd für seine Mannschaft, aber noch viel mehr für alle Mathelehrer, die mit dem jungen Mann während seiner Schullaufbahn zu tun hatten.

6 von 11 Spielern wären knapp 55 %.
7 % von 11 Spielern entspricht ca. einem dreiviertel-verletzten Spieler…

Aber vielleicht war es ja auch nur ein Rundungsfehler…

Milchmädchenrechner

Einen Taschenrechner, auf den die Welt gewartet hat, gibt es jetzt endlich bei www.antipreneur.de: Den Milchmädchenrechner.

In der Artikelbeschreibung kann man nachlesen, dass der Rechner in erster Linie für alle gedacht ist, die mit Milliardenkrediten und Weltwirtschaftskrise zu tun haben. Er sei „ideal für alle, die große Summen zu verschleudern haben“ – „einfach für jeden, der es mit dem Genaunehmen nicht so genau nimmt“.

Die zahlreichen, lange gesuchten Funktionen werden nicht nur von solchen Leuten, sondern von jedermann für jede alltägliche Milchmädchenrechnung gebraucht. Endlich sind Berechnungen „Pi mal Daumen“ oder „geteilt durch Null“ möglich. Ergänzt wird das durch die äußerst praktische „Unendlich“-Taste. Das Beste ist aber, dass auf die „geteilt“- und die „minus“-Taste ganz verzichtet wurde. So muss man nicht mehr teilen und ist auch nie in den Miesen.

Alles in allem fragt man sich, warum ein solcher Rechner jetzt erst auf den Markt kommt.

Milchmädchenrechner